Murchison Falls National Park

Noch kein Stück gearbeitet, und schon im Nationalpark!

Wir waren sehr froh, uns dem Plan der Baumeister-Family anschließen zu können und den Murchison Falls national Park, den größten Nationalpark Ugandas, zu besuchen.

Am Montag Morgen haben wir uns um 5:30 Uhr mit den Baumeisters, Luzia und Father Cyprian auf den Weg gemacht.

Zuerst haben wir mit einem Guide einen „game drive“ (mit den Autos durch den Park auf der Suche nach Tieren) gemacht.  Nachmittags sind wir zu dem „Top of the Falls“ gefahren. Alles Wasser des Nils kommt hier vorbei, zwängt sich durch eine 8 Meter breite Spalte und fällt ca. 40 Meter tief.

Die Nacht verbrachten wir in einem Camp in der Nähe des Nils. Am nächsten Morgen ging es wieder früh raus, um mit einem richtigen Geländewagen auf Tiersuche zu gehen. Dort saßen wir höher und konnten so besser über das wegen der Regenzeit hohe Gras hinwegschauen.

Am Dienstag Nachmittag haben wir noch eine dreieinhalbstündige Bootstour auf dem Nil gemacht und die Murchison Falls (der kräftigste Wasserfall der Welt, laut Father Cyprian) auch von unten gesehen.

Wir merken gerade, dass wir unsere Reise durch den Nationalpark am besten in Bildern zusammenfassen können 🙂

Deswegen kommen hier einige Eindrücke von den insgesamt 800 Fotos:

Unsere Reise durch den Nationalpark war auf jeden Fall ein unglaubliches Erlebnis!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.